Das Sorgenkarussell

Sorgen um etwas und Sorgen um jemanden machen wir uns alle manchmal.

Meist plagen uns dann mehrere Sorgen gleichzeitig. Sorgen sind wie Magnete, sie ziehen sich gegenseitig an und belasten unser Leben.
 
Die Gedanken um unglueckliche Umstaende in der Zukunft sind Gedanken, die sich im Kreis bewegen wie auf einem Karussell. Die Sorge beschaeftigt uns, raubt uns den Schlaf und zerrt an unserer Energiereserve. Sorgen sind genau genommen fuer rein gar nichts nuetzlich.
 
Wer sich grosse Sorgen macht, ist passiv in ihnen gefangen, gelaehmt, blockiert und kann nicht mehr handeln! Wie aber kann man das Karussell anhalten?
 
Wir müssen die Sorgen von der Zukunft in die Gegenwart holen. Nur im "Jetzt" haben wir die Moeglichkeit aktiv zu werden. In der Gegenwart koennen wir sie bearbeiten.
 
Eine sinnvolle Sorge ist die Vorsorge, das heisst sich informieren und Energie tanken fuer schwierigere Zeiten.
 
Tanken Sie Energie in unserer Naturpraxis.