Bachblütentheraphie Teil 2

 

Innehalten und Ruhe finden

 

Stress ist ein fester Bestandteil im Leben vieler Menschen. Wird dieser chronische und fehlt die Balance zwischen Aktivität und Entspannung, besteht das Risiko, dass wir körperlich und psychisch krank werden. Entspannungsverfahren helfen, selbst in der Hektik des Alltags, Pausen einzubauen und unsere Gesundheit zu schützen.

 

Aber auch mit den Bachblüten kann man den Entspannungsprozess unterstützen.

 

Einige Beispiele:

 

Clematis:                gedanklich anderweitig beschäftigt

Honeysuckle          überbewertet Vergangenheit

Wild Rose               dem Schicksal ergeben

Olive                         ausgelaugt, total erschöpft

White Ch.                kreisende Gedanken

Mustard                   schwermütige Traurigkeit

Water Violet            man will alleine mit allem fertig werden

Heather                   starkes Mitteilungsbedürfnis, egozentrisch

Agrimony                sorgenvolle Gedanken, Flucht in Ablenkung

Centaury                 kann nicht "nein" sagen

Holly                        eifersüchtig, gefühlsmässig irritierbar

 

 

"Heile diich selbst" lautet das Grundprinzip. Jeder kann seine Persönlichkeit entwickeln und seelische  Harmonie finden. Die Bachblütentherapie kann gerade für den stressgeplagten Menschen von höchstem Nutzen sein.

 

Gerne stellen wir Ihnen Ihre persönliche Mischung der Tropfen zusammen.