Kinderzäpfchen

 

Eine moderne Form von Homöopathie für Kinder

 

Welche Eltern kennen sie nicht, die unzähligen schlaflosen Nächte, wenn ihr Kind mal wieder an einer Erkältung oder an  Zahnungsbeschwerden leidet? Begleitsymptome wie Weinerlichkeit und Unruhezustände, die oft mit Entzündungen und Krämpfen der Verdauungsorgane verbunden sind, bringen Säuglinge und Kinder um ihren Schlaf.

 

Der kindliche Organismus spricht in den meisten Fällen sehr gut auf homöopathische Präparate an.

 

Die Kinderzäpfchen der Firma Heel: Viburcol N regulieren auf sanfte Weise den kindlichen Organismus, ohne die Symptome zu unterdrücken. Sie eignen sich hervorragend zur Behandlung von körperlichen Unruhezuständen verbunden mit Weinerlichkeit und Schlaflosigkeit sowie bei Zahnungsbeschwerden und Blähkoliken.

 

Bestandteile der Viburcon N -  Kinderzäpfchen sind:

- Chamomilla

- Atropa belladonna

- Pulsatilla

- Plantago major

- Solanum dulcamara

- Calcium carbonicum

 

Die Zäpfchen sind bei Verbalo oder in jeder Apotheke zu erhalten und bieten eine echte homöopathische Alternative. Bereits ab dem 1. Lebensmonat dürfen sie verabreicht werden und sind sehr gut verträglich.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0